Vorkassenzonen

Vorkassenzonen

5% der easyApotheken befinden sich in der Vorkassenzone eines großen Vollsortimenters oder SB-Warenhauses wie z.B. Kaufland oder real,-, am Ein- und Ausgang. Hier kann die vorhandene Kundenfrequenz direkt vom entsprechenden Frequenzbringer abgeschöpft werden, da alle Kunden an der easyApotheke vorbei gehen müssen. Die Rezeptquote verhält sich in der Vorkassenzone ähnlich wie im Fachmarktzentrum, die Kunden bringen ihre Rezepte einfach mit – unabhängig von der Ärztelage. Die große Anzahl an Parkplätzen und eine gute Verkehrsanbindung sind ein wichtiger Faktor für die Standortentscheidung des Kunden und damit ein Erfolgsfaktor für die easyApotheke

Objektbeschreibung

  • Gesamtfläche: ≥ 255 m² max. 480 m² (lt. unseren baulichen Anforderungen)

Offizin / Verkaufsfläche

  • Mind. 135 m² ebenerdig
  • Deckenhöhe: ≥ 3,30 m
  • Barrierefreier Zugang mit Automatikschiebetür
  • Front- / Fassadenbreite: ≥ 7,00 m

Backoffice / Nebenflächen

  • Mind. 100 m², auch im OG möglich
  • Deckenhöhe: ≥ 2,50 m
  • Tageslicht für Mitarbeiterräume (vorhanden oder durch bauliche Maßnahmen)

Lage & Umfeld

  • Vorkassenzonen in SB-Warenhäusern
  • Bevorzugte Lagen am Ein- / Ausgang des SB-Warenhauses

Sichtbarkeit & Erreichbarkeit

  • Gute Werbemöglichkeiten
  • Gute Sichtbarkeit für alle Kunden
  • Gute Verkehrsanbindung des SB-Warenhauses
  • Ausreichend Parkplätze vor dem Objekt

Ich will mehr erfahren

Bitte kontaktieren Sie mich: